Warum ein Blog?

Dies ist eine Art Tagebuch für mich selbst, Freunde und Verwandte und soll mich dazu disziplinieren, regelmäßig zu schreiben, damit die vielen Eindrücke meiner geplanten Fast-Weltreise nicht zu einem großen verschwommenen Bilder- und Gefühlsbrei verschwimmen,  in dem einzelne konkrete Erinnerungen nicht mehr fassbar sind. Die Motivation ist also total egoistisch, aber vielleicht haben ja noch andere Spaß daran.

2 Gedanken zu „Warum ein Blog?

  1. Alexandra Mahlke

    Das finde ich großartig! Ich hoffe, dass meine Zeit und Disziplin ausreichen, deinen blog zeitnah zu verfolgen! Als Augenzeugen aus der Ferne – die danach dann mit Fragen, etc. die Erinnerung wach halten können.
    Schöne Bilder! Ich bin dabei!😉

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s