Tag 38: wenig los heute und Halloween

Eigentlich dachte ich, dass es von diesem Tag gar keine Bilder gibt, weil ich wirklich mal einen ruhigen Nachmittag eingelegt habe – abgesehen davon, dass ich mich auf dem Weg zur immer noch neuen Unterkunft ziemlich verlaufen habe, aber das ist bei mir nicht weiter erwähnenswert. Morgen und übermorgen steht nachmittags und abends viel an und Samstag ist Abreise nach Mendoza, deshalb fand ich einen Chilltag angebracht, mit Wäsche waschen, Hausaufgaben für Spanisch erledigen etc.. Allerdings wird in der dem Hostel angeschlossenen öffentlichen und anscheinend sehr gut angenommenen Kneipe heftigst Halloween zelebriert, davon nun doch ein paar Bilder.

Außerdem scheint es hier eine Affinität zu Norddeutschland zu geben:

An dem hohen Tisch im Vordergrund entsteht grade dieser Blogbeitrag. Außer einem Spaziergang durch das Viertel hier wird heute nicht mehr viel passieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s