360-Grad-Tour um die Insel San Cristobal

Wie haben uns heute wie im Paradies gefühlt: auf der Tour rund um die Insel gab es diverse Stopps zum Gucken und Schnorcheln und wir haben ungefähr alles gesehen, was es so gibt, außer dem Hammerhai; Wasserschildkröten,

harmlose, aber zum Teil beeindruckend große Haie und einen gigantischen Rochen. Außerdem Blau- und Rotfußtölpel (googeln geht grad nicht, die englische Entsprechung ist Red Footed Boobie) und eine Robbenart, die sich von den berühmten Sealions deutlich unterscheidet, aber recht selten ist. So rein vom Verhalten her ist der Unterschied aber gering.

Außerdem gab es jede Menge riesige rote Krabben

und tolle Landschaften.

Und Reiher

Abends waren wir reichlich erschöpft, aber es gab noch eine Abschiedsparty, von der lokalen Freiwilligenorganisation ausgerichtet für uns Volunteers, in unserer Gastfamilie im beschriebenen häßlichen Hof. Und es war supernett.

Unsere beiden Gastgeberinnen, Consuelo mit Laura und Ophelia mit David

Aber nun ist es auch langsam genug, die Arbeit ist vorbei, ich habe unglaublich viel gesehen und erlebt, jetzt freue ich mich auf eine kurze Verschnaufpause in Lima und dann sehr auf zu Hause!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s